Die Gemüter beruhigten sich erst, als der Bräutigam im Foyer stand.  Eifrig sorgten die Braut und andere helfende Hände dafür, daß auch nicht der geringste Toilettefehler entstand.  Stolz bewies der Bräutigam an Hand des Preisschildes seines Hochzeitsanzuges, daß er keine Kosten gescheut hatte: es handelte sich um einen Markenanzug von Angelo Litrico... 







Fortsetzung